StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
DU BIST EINE MIKAELSON


Du betrachtest das Forum derzeit als Gast

 

Teilen | 
 

 DU BIST EINE MIKAELSON

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rebekah Gerard
Beginner
Beginner
avatar


BeitragThema: DU BIST EINE MIKAELSON    Mo Apr 03 2017, 22:03

Bekah ging druch die Straßen von Mystery Villages.
Die Matriarchin des Mikaelson und Gerard CLANs war auf der Suche nach etwas das ihr wichtig war.
Sie hatte es auf einen Friedhof in New Orleans deponiert und somit wollte sie es wieder haben .
Da dieser Friedhof nun auch hier war in der neuen Welt , konnte sie dieses Buch endlich zurück holen.
Den ohne es konnte sie ihre Magie nicht vollständig nutzen .
Nach einer Weile betrat sie den Friedhof und stand vor dem Grab ihre Familie
und sprach einen Zauber der ihr den Zugang zur unterirdische n Gruft ermöglicht wo sie das Buch hatte.
Das ihre Tochter ihre folgte ahnte sie noch nicht .

Nebenbei wollte Rebekah auch die Dolche aus Davina und Kol ziehen damit sie auch hier leben konnten.
Den beide waren ebenfalls tief in der Gruft versteckt von dem ihre Tochter keine Ahnung hatte .
Das diese ihr gefolgt war bemerkt sie noch nicht da sie noch die Sachen suchte die sie mit nehmen wollte.
Nach oben Nach unten
Zoey Gerard
Beginner
Beginner
avatar


BeitragThema: Re: DU BIST EINE MIKAELSON    Mo Apr 03 2017, 22:37

Zoey beschlich ein seltsames Gefühl als sie ihre Mutter zufällig in der Nähe des Friedhofes entdeckte. Die blonde Hexe konnte nicht genau sagen um was es sich handelte, aber sie war sich verdammt sicher, dass hier etwas vorging von dem sie wohl nichts hatte erfahren sollen. Etwas wichtiges. Zoey rang kurz mit sich, sollte sie ihrer Mutter wirklich folgen? Verletzte das nicht ihre Privatsphäre? Aber das Gefühl ließ sie einfach nicht los und die Hexe war daher nicht imstande es so einfach zu ignorieren. Sie gab sich bewusst unauffällig und folgte vorsichtig ihrer Mum.
Rebekah betrat tatsächlich den Friedhof und steuerte scheinbar eines der Familiengräber an. Zoey zog eine ihrer gepflegten Augenbrauen hoch und begriff immer noch nicht ganz was hier eigentlich vor sich ging. Doch sie bewahrte weiterhin ihre Geduld und schlich so vorsichtig wie möglich ihrer Mutter hinterher. Ihr stockte kurz der Atem als sie begriff, dass dies gar nicht das Ziel ihrer Mum gewesen war. Nach einem Zauber öffnete dise nämlich eine unterirdische Gruft, was Zoey komplett verwirrte. Was wollte sie dort? Abermals rang sie mit sich und erneut siegte die Neugierde und ihr Gefühl. Sie stieg also hinab und folgte leise Rebekah. Zoey setzte die Beschattung fort und machte ihre Sache auch gut, bis sie etwas hartes prallte und so lauter wurde als beabsichtigt. Erschrocken fuhr ihr Blick nach vorne um nachzusehen ob ihre Mutter diesen Patzer bemerkte. Zoey machte sich bereits darauf gefasst und sah schudbewusst auf.
Nach oben Nach unten
Rebekah Gerard
Beginner
Beginner
avatar


BeitragThema: Re: DU BIST EINE MIKAELSON    Mo Apr 03 2017, 22:54

Gerade war ich damit die Gruft von den weiteren Särgen der Familie zu betreten und warte darauf das Kol und Davina sich reckten und erwachten.
Kol und Davina waren mir eh sehr wichtig und daher hoffte ich sie würde bald wach sein.
Das meine Tochter gegen den Sarg von Nikolaus geprallt war , ließ mich stutzig werden.
"Zoey was machst du hier "fragte sie sturig.
Sie hatte ihr nie die Wahrheit offenbart da sie ihre kleine nur schützen wollte.
Sie ging nun zum Sarg ihre Schwester Freya und erweckte auch diese.
Dann warte sie auf ihre Reaktion ihre Schwester und auch auf die ihre Tochter.
Sie wusste das ihre eigene Tochter irgendwann mit Freya sich Tochter und Hope zu 3 mächtigen hexen werden würde die zu einer Einheit werden würde.
Davina seine Tochter würde auch dazu stossen wenn sie hier stranden würden.
Bekah war noch immer geschockt das ihre Tochter hier war und wusste nicht wie sie ihre nun das Geheimnis und alles offenbaren musste.
Sie warte
und und erzählte ihr vorher die ganze Wahrheit .
Nach oben Nach unten
Zoey Gerard
Beginner
Beginner
avatar


BeitragThema: Re: DU BIST EINE MIKAELSON    Mi Apr 05 2017, 22:05

Wie bereits von Zoey befürchtet, wurde sie tatsächlich von ihrer Mutter ertappt. Doch dies war plötzlich nicht mehr so wichtig, jedenfalls nicht im Moment, denn die Blondine konnte ihren Augen nicht trauen. Denn Rebekah erweckte die Leute, die hier vor aller Augen verborgen lagen, wieder zum Leben und das ging weit über Zoeys Horizont hinaus. Warum holte sie diese Personen zurück? Was sollte das? Waren sie tatsächlich tot oder nur in einen ähnlichen Zustand versetzt worden. Die blonde Hexe war gedanklich randvoll mit Fragen gefüllt. Aber sie riss sich zusammen und versuchte Ruhe zu bewahren. Sie kannte ihre Mutter und sie wusste daher, dass es hierfür eine logische Erklärung geben würde. Eine die Zoey sicherlich nachvollziehen konnte. Oder?

Als sie dann tatsächlich mit der Wahrheit herausplatzte, wusste sie im ersten Moment nicht was sie darauf erwidern sollte. Was sagte man auch zu so einer Offenbarung und einer glechzeitig stattfindenen Familienzusammenführung? Eine einfache Antwort darauf zu finden, gestaltete sich schließlich als schwierig. Zoey versuchte immer noch sich an diesen Gedanken zu gewöhnen, als sie begann näher an einen der Särge zu treten. Eine weitere Frage gewann dann aber doch die Oberhand. "Warum hast du es mir verschwiegen? Dachtest du ich würde es nicht verkraften oder verstehen?".
Nach oben Nach unten
Rebekah Gerard
Beginner
Beginner
avatar


BeitragThema: Re: DU BIST EINE MIKAELSON    Mi Apr 05 2017, 22:32

Erleichtert das Zoey die Wahrheit so locker aufgenommen hatte sprach sie .
"Ich wollte dich nur Beschützen und dafür sorgen das du nie in Gefahr kommst " sprach sie
"Nun wird es aber auch langsam Zeit Daß die Familie auch wieder zueinander finden wird und das sie gemeinSam hier ein neues Leben beginnen würden .
Sie berichtet ihre kleinen alles und ließ dabei nicht s aus.
Als sie fertig war sah sie ihre kleine an und fügte hinzu.
"Ich hoffe du kannst mir irgendwannie verzeihen das ich so gehandelt habe "sprach sie und warte dann.

Während dessen erwachte Kol Mikaelson langsam und musste sofort an seine Frau denken.
Außerdem hatte er einen enormen blutdurst und fragte sich gerade wo sie hier waren.
Er war noch orientierungelesen und sein erster Gedanke galt seiner Frau .
Er warte und beobachte die beiden Frauen die hier waren.
Das es seine Schwester war konnte er erkenne , aber die Frau die bei ihr konnte er nicht zuordnen.
Er warte und roch dabei immer mehr zoey sich Blut und bekomme drust.
Bekah bekamm davon nicht s mit und warte auf zoey Reaktion.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: DU BIST EINE MIKAELSON    

Nach oben Nach unten
 
DU BIST EINE MIKAELSON
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wo bist Du und wenn nicht, wieso?
» Wie mach ich eine Bewerbung
» Wir machen eine Beziehungspause
» Eine Frage zu "Sachen abholen"
» Mein Ex hat eine neue Freundin =(

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
THE NEW WORLD ::  :: Mystery Village :: Stadt :: Friedhof von New Orleans-