StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Die Suche nach dem Berliner Dom


Du betrachtest das Forum derzeit als Gast

 

Austausch | 
 

 Die Suche nach dem Berliner Dom

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Vanessa Moreno

avatar


BeitragThema: Die Suche nach dem Berliner Dom   Mi Apr 12 2017, 21:14

Vanessa hatte sich heute noch mal mit Andy verabredet .
Sie wollten die Stadt weiter erkundigen und schauen ob sie noch was aus der Heimat entdecken würden.
Vanessa warte auf dem Platz in Sunrise und hielt nach Andy Ausschau.
Sie freute sich schon sehr darauf ihn wieder zu sehen .
Sie hatte sich heute extra die Zeit genommen und da heute Abend erst ihre Schicht begann konnte sie ihn Ruhe mit Andy die Stadt erkunden
und vielleicht würde sie mit ihm noch einen Café trinken gehen und danach zur Arbeit.
Erstmal warte sie auf ihn und hielt Ausschau und sie hoffte das er es nicht vergessen hatte ihr Treffen.
Nach oben Nach unten
Andy Lehmann

avatar


BeitragThema: Re: Die Suche nach dem Berliner Dom   Mi Apr 12 2017, 21:28

( Komme von „GZSZ Classics meets Zukunft“ )

Flo hatte heute keine Zeit für mich, aber das egal, schließlich mußte ich ja auch in den Laden und mußte sie da allein lassen. Und nur weil wir wieder zusammen waren, hieß das nicht, daß wir dauernd aufeinanderhocken mußten. Wir gaben uns außerdem beide noch Zeit. Und so richtig wie früher war es noch nicht, das merkte man schon noch. Wir waren zwar glücklich miteinander, aber es gab auch immer noch eine kleine Distanz zwischen uns. Teilweise wußten wir nicht, wie wir miteinander umgehen sollten. Was auch zum Teil an mir lag, da ich die Ereignisse in der Sekte noch längst nicht so verdaut hatte, wie ich oft vorgab. Trotzdem wollte ich sie noch einmal heiraten. Ich wollte, daß es wieder wie früher wurde. Ob wir das schafften, war fraglich. Aber wir konnten es auf jeden Fall versuchen. Wir brauchten ab und zu Tage, wo wir Abstand voneinander hatten, damit wir uns umso mehr auf einander freuen konnten. Heute wollte Flo fotografieren gehen. Da mir das zu langweilig war, hatte ich mich mit Vanessa verabredet. Wir wollten gemeinsam die Stadt erkunden. Mal sehen, was es so alles gab. Der Tag versprach, schön zu werden, denn die Sonne schien. Ich wollte Flo im Sommer heiraten. Aber ob wir das bis dahin schaffen würden, war fraglich. Ich machte mich auf den Weg zum Platz in Sunrise und sah auch schon Vanessa. „Hey Vanessa!“, grüßte ich sie fröhlich und winkte ihr zu. „Und, wartest Du schon lange hier? Ich habe mich beeilt!“, grinste ich sie an und freue mich schon sehr auf unser kleines Sightseeing.
Nach oben Nach unten
Vanessa Moreno

avatar


BeitragThema: Re: Die Suche nach dem Berliner Dom   Mi Apr 12 2017, 21:52

Vanessa hatte noch nicht lange darauf gewartet das Andy Kamm.
Daher war sie um so erfreuten das er wirklich gekommen war .
"Hi Andy "
"Ich freue mich sehr dich wieder zu sehen " sprach sie und umarmte Andy nun erstmal als er bei ihr stand.
Sie lächelte sanft und sprach direkt weiter "Na wo willst du heute hin "fragte sie und fügte hinzu "Ich muss nur um 5 ihm Fasan sein da dann mein Dienst beginnt " sprach sie und warte auf eine Reaktion .
Sie trug Jeans und eine Bluse und hatte ihre Haare mal wieder lockig so wie früher.
Sie war sehr gespannt was sie heute erleben würde und freute sich auf das Abenteuer.
Nach oben Nach unten
Andy Lehmann

avatar


BeitragThema: Re: Die Suche nach dem Berliner Dom   Mi Apr 12 2017, 22:14

Es war toll, mal wieder mit´ner alter Freundin zusammen sein zu können. Sonst war ja hier keiner von den alten Freunden, was echt schade war. Katja hatte ich auch ewig nicht mehr gesehen. Nichtmal mehr im Fasan. Vielleicht wußte ja Vanessa was. „Ich freue mich auch!“, lächelte ich sie an und erwiderte ihre Umarmung. „Fast wie in alten Zeiten, was?“, grinste ich sie an und stubste sie leicht freundschaftlich in die Seite. „Ich hoffe ja immer noch, daß auch noch der Rest unserer Freunde herkommt!“, seufzte ich. „Sag mal, hast Du Katja nochmal gesehen?“, fragte ich sie jetzt mal direkt. Mir fiel sofort auf, daß sie wieder so lockig aussah wie früher. „Du siehst echt toll aus!“, antwortete ich. Sie gab mir zu bedenken, daß sie um 5 wieder im Fasan sein müßte, da dann ihr Dienst beginnen würde. „Ich habe heute auch einfach mal den Laden zugemacht, damit wir uns´n schönen Tag machen können!“ Vanessa wollte wissen, wo ich hin wollte. „Das weiß ich ja selbst noch nicht, was es hier alles gibt. Laß uns einfach mal schauen. Aber ich glaube hinter dem Park ist noch ein Viertel, wo wir noch nicht gewesen sind. Ich wollte schon immer mal da hin. Die Geschäftsstraßen kennen wir ja jetzt.“, lächelte ich sie an.
Nach oben Nach unten
Vanessa Moreno

avatar


BeitragThema: Re: Die Suche nach dem Berliner Dom   Mi Apr 12 2017, 23:04

Vanessa hörte andy zu und liesah ihn reden
"Nein von Katja habe ich auch nicht mehr gehört "
"Da weiß ich leider nicht was bei ihr los ist " fügte ich hin zu und lief schon ein paar Schritte vor und dachte nach ."Wir können diese Ecke gerne erkunden und da hab ich nicht s dagegen "sprach sie und lief los.
Sie sah sich alles an und war gespannt was sie so finden würden
Nach oben Nach unten
Andy Lehmann

avatar


BeitragThema: Re: Die Suche nach dem Berliner Dom   Mi Apr 12 2017, 23:28

Vanessa hatte auch nichts mehr von Katja gehört. „Schade. Stell Dir vor, wir hätten unsere alte Clique wieder!“ Und Charlie. Man, wie ich den vermisste. „Und Du hättest Leon und Fabian wieder! Aber das Leben geht ja auch weiter!“, seufzte ich. Klar jeder veränderte sich mit der Zeit und verschwand nach einer Zeit. Selbst in Berlin. Vanessa war ja damals ziemlich früh gegangen. „Vielleicht ist sie längst wieder in Berlin!“ Ich sah sie an. „Denkst Du, wir kommen jemals wieder nach Berlin?“, fragte ich sehnsüchtig. Ich hatte mich zwar schon ziemlich gut hier eingelebt, was auch zum großen Teil Flo´s Verdienst war, denn ohne sie wäre es nur so halb so schön hier, aber Berlin fehlte mir trotzdem sehr. Ja und natürlich mein Laden. Für mich hatte sich ja nicht viel geändert.

Während ich mit Vanessa sprach, gingen wir in meine Richtung. „Ok, cool! Ich bin gespannt, was es dort gibt. Ist jedenfalls mal eine andere Richtung. Ich laß mich überraschen!“, meinte ich zu ihr und ging mit Vanessa erstmal durch den Park. „Wie hast Du Dich denn bisher schon eingelebt?, fragte ich sie. Ich passte allerdings auch auf und sah mich immer mal unauffällig um, ob ich verfolgt würde. Aber weit und breit war keiner zu sehen. Bisher hatte ich mit Flo noch nicht darüber gesprochen und ich wollte es auch nicht. Wozu sollte ich sie unnötig beunruhigen? Es wurde Zeit, daß ich Danecker endlich aus dem Kopf kriegte und ich mich auf unsere Hochzeit konzentrierte.
Nach oben Nach unten
Vanessa Moreno

avatar


BeitragThema: Re: Die Suche nach dem Berliner Dom   Sa Apr 15 2017, 21:06

Vanessa sah ihn an und lief neben ihm her und hörte ihm zu."Ich habe mich sehr gut schon eingelebt und bin froh hier neue Menschen und Freunde kennen gelernt zu haben "sprach ich zu Andy und hörte ihm zu .
"Hier gibt es soviele zu entdeckt und zu sehen und ich bin sicher das auch du einen Weg findest hier heimisch zu werden " sprach sie
Dabei sah sie sich aufmerksam um und freute sich darauf mit Andy unterwegs zu sein .
Dabei fiel ihr etwas auf das aussah wie der Berliner Dom und zielsicher steuerte sie darauf zu um herauszufinden ob er es wirklich war
Sie hoffte das Andy ihr folgen würde und ging auch langsam .
Nach oben Nach unten
Andy Lehmann

avatar


BeitragThema: Re: Die Suche nach dem Berliner Dom   Sa Apr 15 2017, 23:57

Ich bedauerte es schon, daß unsere alten Freunde nicht hier waren. Vanessa hatte sich schon sehr gut eingelebt und war auch froh, neue Menschen und Freunde kennengelernt zu haben. „Ja, ich ja auch. Aber es fällt mir einfach total schwer, daran zu denken, daß wir unsere alten Freunde nie mehr wiedersehen!“, seufzte ich. Sie meinte, ich würde sicher auch einen Weg finden, hier heimisch zu finden. „Ja, das denke ich zwar auch, aber es ist eben doch etwas Anderes, als wenn man nur mal auf Urlaub irgendwo ist. Für eine gewisse Zeit kann man sich das ja einreden, aber irgendwann geht es nicht mehr! Durch Flo und den Laden bin ich ja auch schon ziemlich abgelenkt. Und daß es den „Fasan“ gibt, finde ich auch klasse.“

Während ich mit Vanessa sprach, sahen wir uns um, was es hier alles gab und dann sah ich, daß Vanessa plötzlich auf ein hohes Gebäude zusteuerte, was wie ein Dom aussah. Moment mal, ich sah mir das Teil genauer an. „Sag mal, spinne ich jetzt, oder ist das der Berliner Dom?“ Mein Herz schlug gleich schneller, als ich ihn erblickte. Scheinbar dachte Vanessa dasselbe wie ich, da sie zielstrebig darauf zusteuerte. „Das muß ich mir genauer ansehen. Als wenn der Dom wüßte, daß wir nochmal heiraten wollen!“, grinste ich sie an. „Das ist der absolute Hammer, wenn wir nochmal dort heiraten würden. Flo wird ausflippen!“

Ich folgte Vanessa und erkannte bei näherem Hinsehen, daß er es tatsächlich war. „Komm, laß uns mal rein!“, meinte ich zu ihr und drückte die Türklinke herunter. „Ladies first!“, grinste ich und ließ Vanessa zuerst rein.
Nach oben Nach unten
Vanessa Moreno

avatar


BeitragThema: Re: Die Suche nach dem Berliner Dom   Fr Mai 05 2017, 18:25

Wir hatten ihn nun also gefunden und ich merkte wie glückliche Andy zu sein schien.
Sie nickt bei seinen Worten und folgte ihm in den Dom.
"Vielen Dank für das Tür aufhalten "sprach sie freundlich .
Neugierig trat sie an den Weihwasserspender vorbei und tauchte ihre Hand hinein dann segnte sie sich und trat dann mittem in den Dom hinein und warte darauf das Andy ihr folgen würde.
Wenn sie sich alles angeschaut hatten würde sie noch eine Kerze anmachen .
Sie standen noch immer am Anfang den Vanessa warte das Andy kamm.
Sie war sehr gespannt was sie alles entdecken würden und sah sich um.
Nach oben Nach unten
Andy Lehmann

avatar


BeitragThema: Re: Die Suche nach dem Berliner Dom   Sa Mai 06 2017, 22:36

Ich konnte es nicht glauben, aber das war tatsächlich der Berliner Dom. Das war doch eigentlich völlig unmöglich. Aber ich erkannte ihn sofort wieder. Klar, ich hatte schließlich drin geheiratet. Wäre schon komisch gewesen, wenn ich ihn nicht wiedererkannt hätte. Ich mußte daran denken, wie wir uns alle zum Hochzeitsfoto aufgestellt hatten und wie auf einmal eine weiße Kutsche um die Ecke kam und uns in die Flitterwochen bringen sollte. Ehrfürchtig betrat ich den Dom. Und natürlich kamen auch hier sofort Erinnerungen hoch, als ich fast zu spät zu meiner eigenen Hochzeit gekommen wäre und Flo schon unterwegs zum Altar gewesen war. Aber wie meinte Tom so schön: Andy liebt ja die außergewöhnlichen Auftritte! Bei dem Satz mußte ich innerlich grinsen. Ich erkannte sofort vorne die Stelle, wo Flo und ich vor dem Priester gesessen hatten, damit er uns trauen konnte. „Da vorne haben wir geheiratet!“, lächelte ich Vanessa an und hätte vor lauter Euphorie fast vergessen, mich auch noch am Weihwasserspender zu segnen, was ich aber schnell noch nachholte. Anschließend ging ich wieder nach vorne und setzte mich auf den Platz, an dem ich auch damals gesessen hatte. „Es ist ein komisches Gefühl, das nach so langer Zeit mal alles wieder zu sehen. Aber jetzt kannst Du uns auch nochmal heiraten sehen!“ Kurz wurde ich aber auch traurig, denn der Platz neben uns war zwar leer, aber er würde es auch immer bleiben, denn dort hatte Charlie gesessen. Er war ja unser Trauzeuge gewesen. „Das war was gewesen. Vor allen Dingen, als ich fast zu spät gekommen bin!“, grinste ich Vanessa an.
Nach oben Nach unten
Vanessa Moreno

avatar


BeitragThema: Re: Die Suche nach dem Berliner Dom   Fr Aug 04 2017, 12:37

Für Vanessa war es klar das Andreas nun in Erinnungen schwelgte und darüber nach dachte was er hier damals alles erlebt hatte.
Auch Vanessa dachte zurück für den Moment noch und hörte ihm zu .
Dennoch fand sie das man nicht nur ihm vergangen hängen sollte sondern auch das was heute war genießen sollte.
"Andy du hast recht Charlie fehlt uns allen "
"Dennoch wird es sicherlich auch jetzt eine tolle hochzeit werden "
Sie setzte sich nun neben ihn und beschloss später noch eine Kerze an zu machen.
Sie lächelte leicht und warte auf Andys Reaktion.
Sie selbst war auch traurig das fabian noch nicht hier war und leon aber dennoch war sie froh andy in diesem neuen Leben wieder gefunden zu haben.
Nach oben Nach unten
Andy Lehmann

avatar


BeitragThema: Re: Die Suche nach dem Berliner Dom   Fr Aug 04 2017, 19:32

Vanessa wußte sofort, was ich dachte, als ich traurig auf Charlies leeren Platz sah. Ich hatte nicht einmal was gesagt, da wußte sie schon, was ich meinte. Sie schien mich doch sehr genau zu kennen. Ich seufzte. „Charlie war halt mein bester Freund!“ Vanessa meinte, er würde ihnen allen fehlen. „Ich bin nie richtig über seinen Tod hinweggekommen!“ Und wieder kamen mir Erinnerungen, als ich gerade glücklich mit Flo aus den Flitterwochen kam und dann die Nachricht erhielt, daß Charlie gestorben war. „Ich konnte nicht einmal bei seiner Beerdigung dabei sein!“ Das hatte ich mir nie verziehen. „Aber er hätte wohl auch gewollt, daß wir uns die Flitterwochen nicht hätten vermiesen lassen!“, hoffte ich. Anschließend setzte sich Vanessa neben mich. Als ich auf meinem alten Platz saß, war ich wieder in Gedanken bei unserer Hochzeit. Flo hatte wie eine echte Prinzessin ausgesehen. Vor allen Dingen mit ihrem weißen Kranz im Haar. Vanessa meinte, es würde sicher auch so eine tolle Hochzeit. Ich lächelte sie an. „Ja, schon. Das denke ich auch! Flo wird ausrasten, wenn sie vom Berliner Dom erfährt!“ Aber konnte sie wirklich so toll werden, ohne unsere Freunde? Vanessa vermisste sicher auch Frank. „Wir machen es uns einfach so schön wie möglich! Und vielleicht kommen ja noch welche unserer Freunde her!“ Ich konnte das nur hoffen, auch wenn Charlie wohl nicht mehr kommen würde.
Nach oben Nach unten
Vanessa Moreno

avatar


BeitragThema: Re: Die Suche nach dem Berliner Dom   Di Okt 03 2017, 17:31

Andy und ich saßen nun im Berliner Dom und ich ließ die Atmosphäre auf mich wirken.
Für einen Moment musste ich an Frank denken und fragte mich was aus ihm geworden war.
Wärend er über Charlie sprach meinte ich zu ihm "Ich kann sehr wohl verstehen wie du dich fühlst und vielleicht ist er ja auch in den Gedanken bei uns oder du wirst in in der neuen Welt wieder sehen "sprach sie und hoffte das ihre Worte ihn ein wenig aufmuntern würden.

Sie mochte Andy und war sehr froh mit ihm heute hier sein zu können .
Wärend sie ihren Gedanken nach ging hörte sie Andy zu
"Ja wir machen uns eine schöne Zeit und deine neue Hochzeit mit Flo wird toll werden "sprach sie und warte dann auf andys Reaktion.
Wärend sie nun still wurde und die dom Atmosphäre auf sich wirken lies.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Suche nach dem Berliner Dom   

Nach oben Nach unten
 
Die Suche nach dem Berliner Dom
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner
» Suche nach Teilstrings
» Suche nach einem "Familienerbstück"
» Suche nach bestimmer Buchstelle
» [IA] Suche nach Szenario-Karten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
THE NEW WORLD ::  :: Sunrise Underground :: Stadt :: Berliner Dom-