StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Treffen evtl Verbündeter


Du betrachtest das Forum derzeit als Gast

 

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Treffen evtl Verbündeter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Prudence Halliwell-Turner

avatar


BeitragThema: Treffen evtl Verbündeter   So Okt 29 2017, 20:01

Die Quelle des Bösen aus der Welt aus der Prudence kamm und welche sie  ja auch in ihrer Welt war.
Heute hatte sie sich mit einen evtl verbündeten verabredet.
Sie trug ein Schwarzes Kleid und ihre Haare lockig dazu schwarze Hochhackige Schuhe und eine Schwarze Lederjacke und eine schwarze Handtasche .
Prues Qutfit
Prue selbst sah sich um nach dem sie  den Club betreten hatte und steuerte die Bar an.
Der Typ war wohl noch nicht da und dennoch war sie gespannt  diesen Mister Morningstar endlich Persönlich kennen zu lernen.
Jean ihr anderes ich hielt sich ihm Moment zurück und daher war sie ruhig und gelassen.
Auch wenn sie  die Quelle war merkte es nicht jeder.
Erst wenn sie in Aktion war merkte man ihre Böse Seite .
Sie setzte sich an die Bar und warte auf den Typen und bestellte sich einen Drink.
Nach oben Nach unten
Lucifer Morningstar

avatar


BeitragThema: Re: Treffen evtl Verbündeter   So Okt 29 2017, 20:48

Lucifer war kurz vor dem Hellfire Club. Er trug eins seiner gewöhnlichen Outfits (Lucifers Outfit) und schien ganz gut drauf. Dabei hasste er es, neue Verbündete zu suchen. Eigentlich brauchte der Teufel auch keine, doch war es immer gut andere zu kennen, die ihm Arbeit abnahmen. Und ohne seine Freunde wie Mazikeen oder Detective Becker war er auf neue Verbündete angewiesen. Warum traf er sich in einem anderen Nachtclub mit dem Kontakt, wenn er doch seinen eigenen hatte? Für diese Frage fand er so einfach keine Antwort. Noch am selben Tag, hatte er einen Mörder bestraft, indem er ihm sein wahre Ich offenbarte. Man konnte nun davon ausgehen, dass der Mann für ewig in der Psychiatrie, wegen dauerhafter Paranoia und Angstzuständen, sitzen würde. Lucifer tat dies eigentlich immer gerne. Bei Leuten die sündigten, verspürte er eine große Wut und einen unerklärlichen Drang nach Vergeltung. Nur noch eine Straße vom Club entfernt, wurde Lucifer von einem Polizisten angehalten. Lucifer hielt am Straßenrand und wartete auf den Polizisten, welcher nun an seine '62 Corvette trat. "Wissen sie warum ich sie angehalten habe?" fragte der Polizist. "Offenbar hatten sie den Drang dazu, ihre begrenzte Macht auszunutzen und entschlossen sich dazu mich anzuhalten, weil ich zu schnell gefahren bin." antwortete Lucifer trocken. Der Polizist war gerade dabei weiter zusprechen als Lucifer wieder das Wort erhob. "Aber das ist okay, ich verstehe sie. Ich bestrafe auch gerne Leute und habe es auch mal hauptberuflich gemacht. meinte Lucifer total ernst. Der Polizist guckte kurz verwirrt, ehe er sprach. "Fahrzeug- und Ausweispapiere bitte." versuchte der Polizist weiterzumachen. "Oh ja, natürlich." Lucifer griff mit diesen Worten nach einem Geldbündel und zählte etwa 200 Dollar ab. "Versuchen sie mich zu bestechen?" fragte der Polizist entsetzt. "Ja, natürlich." Mit den 200 Dollar gen des Polizisten gehalten, blickte Lucifer nun zu ihm. Der Polizist blickte Lucifer an, als sei er verrückt. "Ist das nicht genug?" Lucifer nahm das Geld zurück und war dabei mehr hinzu zu tun. "Dann eben mehr." sprach Lucifer, während der Polizist ihn unterbrach. "Sir, das ist gegen das Gesetz." meinte der Polizist ernst. Lucifer musste leise Lachen während er sprach. "Ihr Menschen und eure Gesetze seid witzig." Nun blickte Lucifer lächelnd zu dem Polizisten. "Sie brechen manchmal auch das Gesetz, nicht?" meinte Lucifer. Der Polizist blickte etwas hypnotisiert zu Lucifer und begann zu sprechen."Manchmal mache ich die Sirene an und fahre so schnell ich kann." antwortete der Polizist ehrlich. "Warum den auch nicht? Es ist toll mit etwas Verbotenem davon zu kommen, nicht?" meinte Lucifer mit einem Lächeln. Der Polizist lächelte auch und nickte stark. "Ja ist es." antwortete der Polizist, wie zu einem guten Freund. Das Lächeln verschwand aus dem Gesicht des Polizisten und er schien verwirrt und beschämt. "Das ist okay Officer. Menschen erzählen mir gerne Dinge. Oder besser gesagt, ihre größten Wünsche, Verlangen oder Gefühle. Es ist eine Gabe. Es muss was mit meinem Gesicht zutun haben." erklärte Lucifer. Diese Fähigkeit besaß er tatsächlich und gegen diese konnten sich bisher nur Engel oder Detective Becker wehren. Dafür brauchte er nicht mal Augenkontakt, der Klang seiner Stimme reichte vollkommen aus um zu erfahren was er wollte. Mazikeen nannte diese Fähigkeit immer, Geheimnis entlocken. Der Polizist schaute nun zu dem Geld, schwieg aber. "Was warten sie auf eine Erlaubnis, nehmen sie es einfach und kaufen sie sich was schönes, sie verdienen es." forderte Lucifer den Polizisten auf. Der Polizist nahm das Geld und zählte es. "Wenn es ihnen nun nichts ausmacht, ich habe es wirklich eilig." sprach Lucifer. "Oh, natürlich. Schönen Abend noch." antwortete der Polizist mit einem Lächeln. Lucifer fuhr nun bis zum Club, wo er eintrat. Ohne sich umzuschauen ging er an die Bar und bestellte sich einen Gin und begann zu trinken. Wenn der Kontakt hier sein oder kommen würde, würde er ihn sicherlich ansprechen.
Nach oben Nach unten
Prudence Halliwell-Turner

avatar


BeitragThema: Re: Treffen evtl Verbündeter   So Okt 29 2017, 22:52

Der Typ passte ganz genau zu der Beschreibung wie Prudence sich den Teufel höchst selbst vorgestellt hatte ,nur ohne hörner.
Sie trat nun von ihre Seite der Bar auf den Typ zu und sprach zu ihm "Guten Abend "
"Wir beide sind wohl verabredet "sprach sie und stellte sich ihm als Prudence Halliwell-Turner vor und warte auf seine Reaktion.
Der Typ war wirklich heiß und daher etwas zu heiß für sie .
Daher flirte sie lieber nicht .Immerhin war sie verheiratet und cole bisher treu..
Daher freute sie sich auf die Gespräche mit ihm und warte ab wie das Kennen lernen verlaufen würde jetzt.
Nach oben Nach unten
Lucifer Morningstar

avatar


BeitragThema: Re: Treffen evtl Verbündeter   So Okt 29 2017, 23:09

Lucifer trank vier Gin, bis ihn eine Frau von der Seite ansprach. Alkohol hatte leider keine Wirkung auf ihn, weil er ein Himmelswesen war, schmeckte aber dennoch wunderbar. Auf Frauen und Männer wirkte er auf eine magische Art und Weise sehr attraktiv und wenn er es wollte, konnte er jeden ins Bett kriegen. Doch das hatte er bei normalen Verbündeten oder Untergestellten, wie er sie nannte, für gewöhnlich nie getan. Mit einem charmanten Lächeln und einer frechen Stimme ertönte ein"Guten Abend, die Dame.".  Er blickte sie genau an und musterte sie. Bei ihr war er sich sicher, dass sie eine Sünderin war, anders konnte es nicht sein. Er bestellte einen weiteren Gin, welchen er dann einfach in der Hand hielt und immer wieder einen Schluck trank. "Wie ich hörte, sei es nicht zu abwegig für Sie einen Pakt mit dem Teufel einzugehen." ein leises und kurzes stoßartiges Lachen war von ihm danach zu hören. Er schlang seine Finger um das Glas und tippte von der Seite auf diesem herum, wobei sein linker Mittelfinger durch seinen Ring etwas hörbar war. Der Ring war scheinbar aus Gold und mit einem pechschwarzem Edelstein bestückt. (Haltung des Glases). Er wartete jetzt nur auf eine Antwort und war sich sicher, dass dies ein interessantes Gespräch werden würde.
Nach oben Nach unten
Prudence Halliwell-Turner

avatar


BeitragThema: Re: Treffen evtl Verbündeter   Di Nov 21 2017, 20:19

Sie hatte ihn nach einer Weile gefunden und trat an ihn herran.
Sie selbst war auch in ihre Welt mit dem Teufel ihm Bunde und daher war sie auch nicht umsonst die quelle allen bösens.
Nach der üblichen Begrüßung durch sie und Luzifer hörte sie ihm zu .
Eine Sünderin war sie ganz sicher nicht sondern ein böses Mädchen .
"Ich bin wohl eher ein böses Mädchen und daher nicht abgeneigt mich mit dem Teufel zu verbünden.

Sie war sehr gespannt auf die Reaktion und das Gespräch mit dem Teufel und sie war sich sicher das man sich einig werden würde
So warte sie und trank zwischenzeitlich von ihrem Getränk.
Außerdem schreckte sie nicht vor zurück zu töten und daher war sie auch nicht mehr das gute wesen von einst und als Quelle herrschte sie über die Unterwelt ihrer Welt.
Sie warte und blickte ihn an.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Treffen evtl Verbündeter   

Nach oben Nach unten
 
Treffen evtl Verbündeter
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Heute Abend treffen wir uns!! DRINGEND!
» Ex bittet um Treffen, ich bin unentschlossen...
» Treffen mit der Ex - Verhaltenstipps
» Exfreund auf Geburtstag treffen
» Nach dem ersten Treffen...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
THE NEW WORLD ::  :: Mystery Village :: Stadt :: Hellfire Club-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen