StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
The Past always follows


Du betrachtest das Forum derzeit als Gast

 

Teilen | 
 

 The Past always follows

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Phobos Escanor

avatar


BeitragThema: The Past always follows    Sa Apr 14 2018, 22:07

Phobos Escanor & Cornelia Hale | Café Stormwind

cf – war schon hier

Momentan hatte er sozusagen sturmfreie Bude. Holly war zum Großhändler gefahren und das konnte dauern. Insgeheim war er auch ganz froh gewesen, da nicht mit zu müssen. Preise aushandeln und Kisten schleppen. Ehrlich gesagt hatte er das von Anfang an ziemlich stumpfsinnig gefunden. Aber wie Holly mal wieder mit erhobenem Fingerchen gemeint hatte. „Auch das gehört zum Geschäft, Phob.“ Hatte er dann auch etwas kleinlaut zur Kenntnis genommen. Er wollte nicht überheblich sein – wirklich nicht. Aber es gab an der Arbeit eben Dinge, denen man den Vorzug gab. Und Holly hatte ziemlich schnell raus gehabt, dass er da eben etwas unbeholfen war. Indes hatte man jedoch auch andere Vorzüge gefunden: seit sich Phobos um das Interieur im Hinterhof kümmerte, waren die Rosen dort regelrecht explodiert Also nicht, um es allzu wörtlich zu nehmen, aber sie waren wohl mehr, als nur aufgeblüht. Die Chefin war eben mal sprachlos gewesen. „Phob, das ist…wow. Du hast mit keinem Wort gesagt, dass du so was kannst.“ Und er hatte nur verlegen und arg rosa da rum gestanden. Aber ja, dass er und Rosen gut miteinander konnten, war ja nichts neues – so gesehen. Insofern war der kleine Durchhänger beim Händler auch schnell wieder verziehen gewesen.

Zudem ja auch jemand da sein musste, wenn Holly unterwegs war. Und während der Zeit ständig schließen ging ja auch nicht. Sie vertraute ihrem ‚Lehrling‘ inzwischen auch soweit, ihm in der Zeit den Laden zu überlassen. An und für sich, hatte Phobos das schon ganz gut raus. Ok We war eben We und man musste mit notorischem Chaos rechnen. Allerdings konnte man dem kleinen Puschel ja nie lange böse sein. Da momentan im Café selbst tote Hose war, hatte der ehemalige Prinz von Meridian mal die Zeit gefunden, im Hinterhof aufzuräumen. Genau genommen fegte er momentan abgefallene Blätter von den Rosenbüschen. (Ja, um die kümmerte man sich natürlich auch noch.) Und dann kam We von innen angeflitzt, bewaffnet mit einem Zuckerstreuer. Den er auch immer ganz dolle rumschwenkte und alles großzügig verteilte. Phobos seufzte nur leise, denn das hieß: noch mehr fegen. „Neee neee neee“ machte der Kleine dauernd. Und dieses Mal brauchte sogar Elyon’s Bruder einen Moment bis klar war, was er wollte. Es hieß sicher mal nicht ‚nein‘. Aber der Groschen fiel, als We aufgeregt mit den kleinen Ärmchen wedelte und losposaunte: „Neee- ann ??“. Moment- Schneemann..??. Das Neee war also Schnee gewesen. We wollte allen Ernstes Schnee (?). Jetzt wo die Rose in voller Blüte standen… „Neeee“ machte es wieder und wieder wurde der Zucker verteilt. Musste man sich eben selbst Schnee machen!. We schmollte ganz dolle.

Phobos ging in die Hocke. Er trug im Übrigen eine ganz normale verwaschene Jeans, schwarze Chucks und ein dunkelblaues T-Shirt mit einem keltischen Triskell drauf. Allerdings sah man an seinen Armen deutlich die Narben, die die Chimera ihm ‚hinterlassen‘ hatte. Indes sah er am ganzen Körper so aus. Inzwischen hatte Phobos es akzeptiert, gezeichnet zu sein. Er würde niemals mehr makellos sein, zugegeben. Aber er hätte genauso gut tot sein können…. Zumal das Wesen auch noch geglaubt hatte, ihm die fast knielangen, weißblonden Haare absäbeln zu müssen – das war ganz klar als Demütigung gemeint gewesen. Nach einem Frisörbesuch reichten diese jetzt bis über die Schultern. Jedoch waren sie immer noch lang genug, dass Phobos sie zumeist im Nacken mit einem Lederband zusammenband.

We jedenfalls guckte ihn immer noch ganz empört an. „Neeeeeeeeee“. Herrje – das konnte dauern. „We – es ist Sommer, weißt du? Da….da kommt kein Schnee…“ kam es etwas hilflos „das Wetter macht das da nicht mit, fürchte ich.“ Womit er den Kleinen auf seinen Schoß setzte und etwas tätschelte. Meistens half das, damit er sich wieder einkriegte. „Ist doch auch schön, wenn alles blüht, hm..?“. We guckte um sich. Aber witzigerweise ging er an die Rosen ja nicht. Weil er ganz eindeutig kapiert hatte, dass die Phobos wichtig waren. Es guckte wieder hoch. „Ooboo“ machte es dann und man ging kuscheln. Was hieß: ja, er hatte sich abgeregt. Und Obo = Phobos. Bekanntlich war We’s Ausdrucksweise irgendwie verständlich, aber mit Hindernissen. Schließlich hob er den Puschel hoch und setzte ihn auf einem Tisch ab. „So – siehst du ? Da hast du alles gut im Blick. Und…erm…dürfte ich das haben…?“. Gemeint war der Zuckersteuer, weil davon war jetzt wahrlich genug verteilt. We machte gaaanz unschuldige, große Augen und hielt ihn Phobos hin. Der tätschelte ihm kurz nochmal den Kopf und machte sich daran, das Ganze Chaos zusammenzufegen. Der Besen (und er) durften dank We mal wieder eine Extrafuhre machen.

Aber wie immer hatte das kleine Tierchen ja keine Ruhe im Arsch und linste schon wieder durch die Gegend. Und dann hatte man was gefunden, etwas, was es total aus dem Häuschen brachte. Prompt war es vom Tisch runter und auf etwas zugedopst. „Orny, Orny, Orny !!!!“ machte es ganz aufgeregt und hopste rum. Phobos seufzte nur nochmals – heute war We wirklich extrem Überzwerg. WAS war denn jetzt schon wieder…??. „We…? Na komm – nicht die Leute ärgern…“ Laut werden brachte bei ihm gar nichts, dann wurde er entweder eingeschnappt, oder schniefte vor sich hin. (Und letzteren Anblick ertrug Phobos nun so gar nicht…) Was der einstige Prinz indes noch nicht bemerkt hatte: We hatte eine gewisse WITCH ausgemacht, die da des Weges kam …und man musste ja mal ‚Hallo‘ sagen und so….




*We: https://2img.net/h/s31.postimg.cc/fjzrg41a3/We_I.jpg
Nach oben Nach unten
 
The Past always follows
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Welcher Song beschreibt Dich am besten
» [Wien] Regrets of the Past - PREMIÄRE -2.6.2016
» Love and hate,Past and Future,Hope and Fear...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
THE NEW WORLD ::  :: Fair Haven :: Stadt :: Cafe Stormwind-