StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
The Way old Friends do


Du betrachtest das Forum derzeit als Gast

 

Teilen | 
 

 The Way old Friends do

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Loki Laufeyson*

avatar


BeitragThema: The Way old Friends do    Sa Jun 09 2018, 18:52

Loki Laufeyson & Ebony Maw (kurz) & Thanos
Utopia | Ruinen des Tempels
(im Anschluss an das Play mit Kae & Raphael)




cf- …


Einstieg

Tja, das war dann wohl wieder so ein Zufall, der eigentlich keiner war. Jedenfalls hatte da aber sogar so ein kaltes Herzchen wie seins mal frohlocken können. Strange hier – yeah. (Dass er DAS mal sagen würde…. ) Aber tja, da stand eben noch so was an. Man erinnerte sich: 30 Minuten Epic Fall durch dieses endlose Loch. Ob jetzt Magier und damit Irgendwie-Kollege, das war nicht nett gewesen, gar nicht. Und dabei würde der Gott des Schabernacks doch behaupten, dass er Humor hatte. Aber so ein kleiner Denkzettel schadete dem Möchtegern-Houdini sicher nicht. Dezent irgendwas mitgehen lassen würde doch was?. Vielleicht so ein ‚kosmisches‘ Buch (er las ja nun mal auch gern) oder sofern er dran kam: tja, eben das Glubschi. Zeitreisen wär sicher mal lustig. Aber wahrscheinlich war das mit so ner magischen Alarmanlage gesichert…. Aber das konnte man ja auch als Herausforderung sehen, oder?.

Das mit Strange war eben genau das: strange. Zumal hier öfters mehrere Leute rumliefen, die er kannte (oder zumindest indirekt). Aus einiger Entfernung hatte er vor ein paar Tagen die kleine La Romanova beobachtet, sich aber wohlweislich verborgen gehalten. Tasha war immer noch total pissig auf ihn wegen der Sache mit Clint. Man…er hatte ihn sich halt mal ‚ausgeliehen’ und ihr im Übrigen bloß ein „Kompliment‘ gemacht, dass sie eben ne Killerin war. Frauen waren da echt komisch. Und dann war da auch noch Malekith’s Kleine gewesen (die sich einen Infinity-Stein wortwörtlich einverleibt hatte – Respekt dafür, echt..) und ihr großer, blauer Schlumpf. Wenn er richtig lag musste das jener Kree sein, der Thanos mal ans Bein gepinkelt hatte. Jaaaa – natürlich war ein Loki immer gut informiert.

Und dann hatte man sich mal mit guter Laune nach Utopia zu Strange’s „Tempel“ geportet und dann…. „Ermn…. ??“ kam es erstmal nur von dem Jötun.weil….der Tempel war nicht mehr, meinte, also…platt. „Ach du Scheiße…“ Ok manchmal war sein oller Klotz von Bruder dann doch nicht so verkehrt. Um nicht zugeben zu müssen: Loki war nicht immer der Mutigste. Vorsichtig verschwand auch mal wieder das volle Ornat mit dem „Ziegenpeterhelm“, weil das war zu auffällig jetzt. Dabei hatte er sich für Strange doch sooo schön aufgebrezelt. Dass der Tempel leer war und es dort nichts mehr zu finden gab, nahmen Loki’s Sinne auch so wahr, ohne groß was inspiziert zu haben. Aber Tumult hörte er immer noch von da vorne.

Also linste eine Jötunnase mal vorsichtigst um die Ecke. Und dann war erst recht: FUCK !!. Der kleine Frosti wich so schnell zurück, als hätte er sich verbrannt oder wäre auf sein entgegengesetztes Element getroffen  und drückte sich dann gegen die Wand. Was…was machten Thanos‘s Blackys denn hier ??. Weil das hieß ja, der Große war auch nicht weit. In Loki’s Magengegend zog sich etwas zusammen und ihm war schlecht. Er musste hier weg… dringend !!. Das war genauso eine Situation, wie, als er den Hulk wiedergesehen hatte. Da war der Planet auch zu klein gewesen…
Nach oben Nach unten
 
The Way old Friends do
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Waves and says "see you later, my friends"
» Old Friends
» [100Pkt.] Kath Scarlet & Friends
» [100][DF] Tomax & Friends
» Best Friends (RPG mit Matiene)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
THE NEW WORLD ::  :: Utopia :: Stadt :: Temple-